Der Kungsleden im Indian Summer

Trekking Schwierigkeitsgrad II

Exklusive Tour für Naturgeniesser und mit der Chance auf Nordlichter

Der Kungsleden, Königsweg, in Lappland ist einer der bekanntesten Weitwanderwege der Welt, ein „must do“ für alle Trekking- und Wanderbegeisterte. Er verläuft mehrere hundert Kilometer durch das Gebirge im Norden Schwedens. Wir absolvieren auf unserer zweiwöchigen Reise den nördlichsten Abschnitt zwischen Abisko und Vakkotavare.

Beschreibung

Den Herbst im lappländischen Gebirge zu erleben, ist etwas ganz Besonderes. Die Nächte sind wieder dunkel und die Chancen, nachts Nordlichter beobachten zu können, steigen.

Am Tag genießen Sie die unglaublichen Farben, die der Herbst in der Natur hervor zaubert. Die Wälder und Bergtäler erstrahlen in gelb, rot, braun, grün, ein beeindruckendes buntes Naturerlebnis.

Die Tour auf einem der wohl bekanntesten Abschnitte des Weitwanderweges Kungsleden führt vorbei an den hochalpinen Regionen mit Schwedens höchsten Bergen. Entspannt und in einer kleinen Gruppe wandern Sie mit leichtem Gepäck von Hütte zu Hütte und genießen die spektakuläre Natur der Hochtäler und Gipfel Nordschwedens.

Der Genuß von Natur und Stille steht im Vordergrund. Sie haben während der Tour genug Zeit zum Fotografieren und um die Natur zu geniessen. Wir machen regelmässig Pausen.

Übernachten werden wir in gemütlichen Berghütten (teilweise mit Sauna) mit Küche, Toiletten und Schlafräumen, die jeweils am Ende unserer Tagesetappen auf uns warten. Hier können wir uns entspannen, gut Essen und die Tage gemütlich ausklingen lassen.

Wir sind unterwegs mit leichtem Gepäck, da wir in den Berghütten alles finden, was wir zum Schlafen und Kochen benötigen.

Hinweis  gemäß EU-Richtlinie 2015/2302:
Diese  Reise  ist  für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Anreise

Die schnellste Möglichkeit zu uns zu kommen, ist das Flugzeug. Für den Flug nach Stockholm-Arlanda bieten sich www.germanwings.com, www.airberlin.com, www.swiss.com, www.flysas.com sowie www.lufthansa.de oder www.tuifly.de an.

Von Stockholm geht es dann weiter mit www.norwegian.com nach Luleå. Von dort holen wir Sie dann ab.

Eine schöne Alternative im Sommer, wenn die Sonne nicht untergeht, ist die Fahrt mit dem Nachtzug von Stockholm nach Älvsbyn. In diesem Fall könnten Sie auch mit Ryanair bis Stockholm-Skavsta fliegen und dort in den Zug einsteigen.

Weitere Infos dazu unter www.sj.se.

Es empfiehlt sich, beim Flug ebenso wie beim Zug eine frühzeitige Buchung.

Bitte reisen Sie bis 19:00 Uhr an, da wir am Abend der Anreise die Funktion der Ausrüstungsteile erklären, den Ablauf der Tour besprechen und einen Check Ihrer persönlichen Ausrüstung vornehmen möchten.

Ablauf

Tag 1

Anreise nach Lulea und dann nach Älvsbyn

Unterkunft: arctic-mountain-team Gästehaus

Tag 2

Anreise nach Abisko und Start der Tour, Wanderung zur Abiskojaurestugan

Distanz ca. 15 km

Tag 3

Auf nach Alesjaure, am Abend erreichen wir die Hütte

Distanz: ca. 20 km

Tag 4

Über den Tjäktjapass zur Tjäktjastugan

Distanz: ca. 13 km

Tag 5

Wanderung zur Nallostuga

Distanz: ca. 8 km

Tag 6

Auf zur Vistasstugan

Distanz: ca. 8 km

Tag 7

Zurück nach Nallo

Distanz: ca. 8 km

Tag 8

Wanderung zur Sälkastugan

Distanz: ca. 11 km

Tag 9

Weiter nach Singi

Distanz: ca. 12 km

Tag 10

Wanderung nach Kaitum mit der Kaitunstugan

Distanz: ca. 13 km

Tag 11

Auf nach Teusajaure

Distanz: ca. 9 km

Tag 12

Über das Hochfjäll nach Vakkotavare letzte Tourübernachtung in der Vakkotavarestugan

Distanz: ca. 16 km

Tag 13

Abholung in Vakkotavare und Fahrt nach Älvsbyn, Nachmittag zur freien Verfügung, gemeinsames Abendessen und Übernachtung im arctic-mountain-team guesthouse.

Tag 14

Abreise

Anforderungen

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Sie sollten Freude am Erleben der Natur und eine gute Kondition haben.

Eine Liste der persönlichen Dinge finden Sie in unserem "Reiseführer Lappland" (PDF-Datei). Wenn Sie zusätzliche Ausrüstung/Bekleidung benötigen, helfen wir gern weiter.

Alle Tourteilnehmer tragen ihre Ausrüstung und einen Teil der Gruppenverpflegung im Rucksack mit sich.

Nicht die sportliche Leistung, sondern das Erleben und Erholen in der Natur stehen im Vordergrund.

Da wir mehrere Tage unterwegs sein werden, wird von jedem Teilnehmer natürlich erwartet, dass er bei den täglich anfallenden Aufgaben, z.B. Kochen, Feuer machen, Holz hacken, mit hilft. Teamarbeit wird groß geschrieben.

Tagesetappen bis 20 km, einfaches Gelände auf leicht erkennbaren, teilweise gut ausgetretenen Pfaden und Wegen, kurze An- und Abstiege.
Für aktive Anfänger und Genusswanderer mit guter Kondition, keine  besonderen Voraussetzungen erforderlich.

Leistungen

Folgende Leistungen sind inklusive:

  • geführte Trekkingtour mit deutschsprachiger Tourleitung gemäß Reiseprogramm
  • Ausrüstung: Trekkingstöcke, eventuell Hütteninlett falls nicht vorhanden, Sicherheitsausrüstung
  • Bootsüberfahrten mit dem Motorboot

 Unterbringung

  • Übernachtung im arctic-mountain-team-Gästehaus am ersten und vorletzten Tag der Reise im Mehrbettzimmer
  • kostenloses WLAN im Gästehaus
  • alle Übernachtungen während der Tour im Mehrbettzimmer in Berghütten

 Verpflegung

  • Verpflegung und Getränke während der gesamten Reise (beginnend mit Abendessen am Anreisetag und endend mit Frühstück am Abreisetag),
  • Verpflegung für unterwegs) (Kekse, Schokolade, Nüsse, Müsliriegel, Salamiwurst)

 Transport

  • alle Transfers vom/zum Flughafen Luleå oder vom/zum Bahnhof sowie ins Tourgebiet und zurück mit Kleinbus bzw. PKW
  • Bootsüberfahrten mit dem Motorboot

 nicht im Reisepreis enthalten:

  • An- und Abreise bis Luleå/Älvsbyn
  • persönliche Bekleidung und Ausrüstung
  • Mehrkosten, die durch wetter- bzw. verhältnisbedingter Programmänderungen, die der Reiseveranstalter nicht zu verantworten hat
  • alkoholische Getränke sowie andere nicht genannte Verpflegung/Getränke
  • persönliche Ausgaben, eventuelle Trinkgelder

zusätzliche Übernachtungen

  • bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie früher an- oder später abreisen möchten, Sie haben dann die Möglichkeit, bei uns im Gästehaus zu übernachten