Trekkingtour auf eigene Faust

Ihr ganz persönliches Abenteuer in den Bergen Schwedisch-Lapplands

Wenn Sie wieder einmal richtig auf „Tour“ gehen und die Berge und Wälder Lapplands ganz für sich allein genießen möchten, finden Sie hier genau das Richtige!

Aber auch alle, die sich keine teure Ausrüstung kaufen oder aufwändige Tourenplanungen unternehmen wollen, sind bei uns in den besten Händen.

Sie müssen sich nur noch zu uns kommen, um alles andere kümmern wir uns.

Beschreibung

Wir statten Sie mit allem aus, was Sie für eine spannende und erlebnisreiche Trekking- / Wandertour in den Bergen Lapplands benötigen.

Die komplette Trekkingausrüstung sowie die Verpflegung für unterwegs bekommen Sie von uns. Wir holen Sie vom Flughafen / Bahnhof ab und bringen Sie ins Trekkinggebiet und zurück natürlich auch.

Sie erhalten konkrete Routenvorschläge, alle Informationen, die Sie über das Trekkinggebiet benötigen, eine Einweisung und Sicherheitshinweise, Kartenmaterial und viele gute Tipps.

Unsere Tourenvorschläge sind:

1. Vindelfjällen Naturreservat – Rund ums Ammarfjället

  • Start und Ziel der Tour ist Ammarnäs. Die Tour führt den Vindelälven stromaufwärts und umrundet ein sehr schönes Hochfjäll-Gebiet. Zahlreiche Seen, Hochebenen und Bergtäler liegen auf dem Weg. Durch traditionelle Weidegebiete der Rentiere geht es zurück nach Ammarnäs.

2. Kungsleden von Ammarnäs nach Kvikkjokk

  • Ein Teilstück auf dem bekannten Weitwanderweg, das einen Einblick in alle Landschaften der schwedischen Berge bietet und relativ wenig begangen wird.

3. Kungsleden von Saltoluokta nach Kvikkjokk

  • Der Abschnitt ist einer der schönsten des Kungsleden. Er verläuft teilweise im Gebiet des Nationalparkes Sarek. In der Mitte der Woche steht die Besteigung des Skierfe auf dem Programm, mit einem unvergesslichen Blick auf das Rapadalen, dem Weltnaturerbe. Diese Tour können Sie in 5 Tagen durchwandern.
    Sie ist auch als reine Hüttentour zu empfehlen.

 

Diese Touren sind alle sehr gut markiert und auch für Trekking/Wander-Neulinge sehr gut geeignet. Für fast alle Flussüberquerungen stehen Brücken zur Verfügung. Die Länge der Tagesetappen bestimmen Sie selbst. Sie übernachten und rasten dort, wo es Ihnen am besten gefällt.

Bei etwa 15-20 km täglich sind die Touren in etwa 12 Tagen zu schaffen, Ruhetage inklusive.

Unterwegs können Sie im Zelt übernachten, haben jedoch bei Bedarf immer auch die Möglichkeit, Berghütten (die über Nottelefone verfügen und teilweise bewirtschaftet sind) aufzusuchen.

Bitte planen Sie für Ihren Urlaub je einen Tag An- und Abreise zusätzlich ein.

Möchten Sie sich den Wunsch nach Ihrer ganz persönlichen Traumroute erfüllen oder die Länge der Tour selbst bestimmen, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Anreise

Die schnellste Möglichkeit zu uns zu kommen, ist das Flugzeug. Für den Flug nach Stockholm-Arlanda bieten sich www.germanwings.com, www.airberlin.com, www.swissair.com, www.flysas.com sowie www.lufthansa.de oder www.tuifly.de an.

Von Stockholm geht es dann weiter mit www.norwegian.com nach Lulea oder mit www.nextjet.se nach Arvidsjaur. Von dort holen wir Sie dann ab.

Eine schöne Alternative im Sommer, wenn die Sonne nicht untergeht, ist die Fahrt mit dem Nachtzug von Stockholm nach Älvsbyn oder Luleå. In diesem Fall könnten Sie auch mit Ryanair bis Stockholm-Skavsta fliegen und dort in den Zug einsteigen.

Es empfiehlt sich, ebenso wie beim Flug, eine frühzeitige Buchung.

Bitte reisen Sie bis 19:00 Uhr an, da wir am Abend der Anreise die Funktion der Ausrüstungsteile erklären, den Ablauf der Tour besprechen und einen Check Ihrer persönlichen Ausrüstung vornehmen möchten.

Anforderungen

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Sie sollten Freude am Erleben der Natur und ein bisschen Kondition haben.

Eine Liste der persönlichen Dinge finden Sie in unserem "Reiseführer Lappland" (PDF-Datei). Wenn Sie zusätzliche Ausrüstung / Bekleidung benötigen, helfen wir gern weiter.

Leistungen

Folgende Leistungen sind inklusive:

  • alle Transfers vom / zum Flughafen Luleå bzw. Bahnhof Älvsbyn sowie ins Trekkinggebiet und zurück
  • Übernachtung vor und nach der Tour inkl. Verpflegung (beginnend mit Abendessen am Anreisetag, endend mit Frühstück am Abreisetag)
  • komplette Verpflegung für die Trekkingtour
  • Schlafsack, Liegematte, Trekkingrucksack, Kocher plus Geschirr, Trekkingzelt, Trekkingstöcke, Gamaschen, Kartenmaterial
  • Einweisung mit allen Infos zur Tour und zum Trekkinggebiet


Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Bootsüberfahrten mit dem Motorboot