7 Tage
Dauer
3 von 5
Schwierigkeitsgrad
1-8
Teilnehmer
Lappland
Ort

Trekking in die Wildnis Lapplands-Erleben Sie den Sarek Nationalpark, Europas letzte Wildnis

7 Tage

Auf dieser Tour stoßen wir vor in einen der entlegensten Teile Nordskandinaviens und genießen einen herrlich grĂŒnen Sommer oder farbenprĂ€chtigen Herbst oberhalb des Polarkreises. Kommen Sie mit uns in die letzte große Wildnis Europas. Ein spannender und erholsamer Urlaub mit vielen unvergeßlichen EindrĂŒcken liegt vor uns.

 

 

Beschreibung

Das Trekkinggebiet liegt oberhalb des Polarkreises und ist Teil des UNESCO-Weltnaturerbes Laponia.

Es wird auch als die letzte Wildnis Europas bezeichnet und ist wohl eine der eindrucksvollsten Regionen Skandinaviens. Eine Trekkingtour in diesen beeindruckenden Bergen ist ein Traum fĂŒr viele Wanderer und ganz sicher unvergeßlich.

Der Sarek ist schwerer zugĂ€nglich, als andere Teile Lapplands. Um das Gebiet weitestgehend im Urzustand zu erhalten, gibt es bis heute, außer ein paar HĂŒtten der RentierzĂŒchter, keine touristischen Einrichtungen. Wir bewegen uns abseits der bekannten Wege und lassen die Zivilisation hinter uns. Wir tauchen ein in die Einsamkeit der Wildnis und erleben die gewaltigen Bergmassive und Gletscher Lapplands hautnah.

Die Tour findet im sĂŒdlichen Teil des Nationalparks statt. Wir starten zu einer Rundtour, die vorbei fĂŒhrt am mĂ€chtigen PĂ„rte-Gletscher. Wir folgen den Hochebenen, vorbei an blauen Seen und ĂŒberqueren wilde BergflĂŒsse.

Wir werden einen namenlosen Berg besteigen, von dem wir einen beeindruckenden Blick auf das Delta des Flusses RapaÀdno haben, einfach ein unvergesslicher Ausblick und vielleicht das Highlight des ganzen Gebietes ist.

Bei einer Tour im Herbst erleben wir ein unvergessenes Naturschauspiel, wenn sich die BĂ€ume gelb und die BĂŒsche rot fĂ€rben, die Natur leuchtet.

DurchfĂŒhrungsgarantie ab 1 Teilnehmer, die Höchstteilnehmerzahl betrĂ€gt 8 GĂ€ste.

Hinweis  gemĂ€ĂŸ EU-Richtlinie 2015/2302:
Diese  Reise  ist  fĂŒr Personen mit eingeschrĂ€nkter MobilitĂ€t nicht geeignet.

Highlights auf der Tour:

  • einzigartiges Abenteuer in eine der schönsten Gebirgs-Regionen Europas
  • wunderschöne TĂ€ler, Seen, Berggipfel und Gletscher
  • Ausblick ins weltbekannte Rapadalen
  • exklusives Abenteuer in einer kleinen Gruppe

Folgende Leistungen sind inklusive:

gefĂŒhrte Trekkingtour mit deutschsprachiger Tourleitung gemĂ€ĂŸ Reiseprogramm

AusrĂŒstung

Trekkingstöcke Trekkingzelt Schlafsack
Liegematte Kocher Geschirr
SicherheitsausrĂŒstung

Unterbringung

Übernachtung im arctic-mountain-team-GĂ€stehaus am ersten und vorletzten Tag der Reise im Mehrbettzimmer (kostenloses WLAN im GĂ€stehaus)
wĂ€hrend der Tour in Zelten fĂŒr eine Person oder zwei Personen, je nach Wunsch. Einzelzelt ohne Aufpreis.

Verpflegung

Vollverpflegung und GetrĂ€nke wĂ€hrend der gesamten Reise (beginnend mit Abendessen am Anreisetag und endend mit FrĂŒhstĂŒck am Abreisetag)
Lunchpaket fĂŒr unterwegs: Kekse, Schokolade, NĂŒsse, Salamiwurst, MĂŒsliriegel, KĂ€se und KnĂ€ckebrot

Transport

Alle Transfers vom/zum Flughafen LuleÄ oder vom/zum Bahnhof
Transport ins Tourgebiet und zurĂŒck mit Kleinbus bzw. PKW

Nicht im Reisepreis enthalten

An- und Abreise bis LuleĂ„/Älvsbyn
Persönliche Bekleidung und AusrĂŒstung
Mehrkosten durch wetter- bzw. verhÀltnisbedingter ProgrammÀnderungen, die der Reiseveranstalter nicht zu verantworten hat
Alkoholische GetrÀnke sowie andere nicht genannte Verpflegung/GetrÀnke
Persönliche Ausgaben, eventuelle Trinkgelder

FrĂŒhere Anreise / spĂ€tere Abreise

Wenn Sie frĂŒher an- oder spĂ€ter abreisen möchten, geben wir Ihnen gern Tipps zu UnterkĂŒnften in LuleĂ„ und Älvsbyn.
21.6. – 27.6.20 28.6. – 04.7.20
05.7. – 11.7.20 12.7. – 18.7.20
19.7. – 25.7.20 26.7. – 01.8.20
02.8. – 08.8.20 09.8. – 15.8.20
16.8. – 22.8.20 23.8. – 29.8.20
30.8. – 05.9.20 06.9. – 12.9.20
 13.9. – 19.9.20  20.9. – 26.9.20
1

1.Tag

Herzlich Willkommen zum Trekking in die Wildnis Lapplands. Wir holen Sie vom Flughafen oder Bahnhof ab und fahren zum arctic-mountain-team-Guesthouse, einem gemĂŒtlichen Ferienhaus, wo Sie die erste Nacht verbringen werden.

2

2. Tag

Nach dem FrĂŒhstĂŒck starten wir zeitig ins Tourengebiet bei Kvikkjokk. Der erste Teil der Wanderung fĂŒhrt bergauf durch den Wald, wir erreichen die Baumgrenze bei etwa 700 Höhenmetern und das Gebirge von PĂ„rek liegt vor uns. Wir finden einen schönen Zeltplatz in der NĂ€he eines kleinen Flusses.

3

3. Tag

Wir laufen weiter auf einer Hochebene mit Aussicht auf ein großes Sumpfgebiet und die endlosen Weiten des Gebirges. Wir halten uns unterhalb des Massivs des Berges BĂ„rde, welches beeindruckend und mĂ€chtig immer in Sichtweise ist. Unseren Lagerplatz finden wir an einem schönen, klaren See und verbringen den Rest des Tages gemĂŒtlich im Lager oder unternehmen noch einen kleinen Spaziergang zum Fluss.

4

4. Tag

Unser heutiges Highlight ist der spektakulĂ€re Blick ins weltberĂŒhmte und wunderschöne Rapadalen. Die Bedingungen entscheiden, ob wir auf einen kleineren Gipfel aufsteigen oder die Höhe halten und den Berg umrunden. Unser Zeltplatz liegt wieder an einem kleinen See mit klaren, blauen Wasser.

5

5. Tag

Wir steigen ab in Richtung Kungsleden. Langsam erreichen wir die Baumgrenze und die dichten KiefernwĂ€lder. Wir laufen vorbei an der HĂŒtte von PĂ„rte und suchen einen schönen Lagerplatz.

6

6. Tag

Der letzte Tourtag ist da. Wir wandern zu unserem Ausgangspunkt in Kvikkjokk zurĂŒck. Noch einmal sehen wir die Bermassive BĂ„rde im Norden und die mĂ€chtigen Gipfel des Tarrekaise im Westen. In Kvikkjokk angekommen, werden wir abgeholt und fahren zurĂŒck zum GĂ€stehaus, wo wir den Urlaub bei einem gemĂŒtlichen Abendessen ausklingen lassen.

7

7. Tag

Leider, leider rennt die Zeit und unsere Trekkingtour ist zu Ende. Die Heimreise steht bevor. Eine erholsame Zeit liegt hinter uns und jeder hat tolle Fotos und unvergessliche Erlebnisse im GepÀck.

Wir behalten uns vor, die Tour umzustellen, wenn es die vorherrschenden WitterungsverhÀltnisse erfordern.

Das schwedische Gebirge ist völlig anders aufgebaut als beispielsweise die Alpen. Wer Touren in den Alpen kennt, wird die steilen Anstiege vermissen. Hier ist alles eher sanft und weitlĂ€ufig. Daher erreichen wir bei unseren Touren auch nicht die Höhenmeter, die man bei einer Bergtour im Gebirge Mitteleuropas erreicht, dafĂŒr sind die Tagesetappen meist etwas lĂ€nger.

UnterschĂ€tzen sollte man die Touren trotzdem nicht. Das Klima am Polarkreis  ist vergleichbar mit Höhen um die 2500 Meter. Im Winter kann es sehr kalt und stĂŒrmisch sein.

Im Sommer kommen Temperaturen bis  30 Grad vor. Das Wetter wechselt aber auch sehr schnell und es kann kĂŒhl und regnerisch werden. Zum Ende des Sommers, etwa Anfang September kann es  die ersten Nachtfröste geben.

Nicht die sportliche Leistung, sondern das Erleben und Erholen in der Natur stehen im Vordergrund.

Die Tagesetappen liegen zwischen 12 und 20 km. Trittsicherheit ist erforderlich, denn Sie sind viel im weglosen GelĂ€nde unterwegs. Die komplette AusrĂŒstung und Verpflegung wird im Rucksack getragen.

Diese Tour ist fĂŒr Personen mit guter Kondition und Durchhaltevermögen geeignet. Erfahrungen aus anderen Trekkingreisen sind von Vorteil, aber keine Bedingung.

Eine Liste der persönlichen Dinge finden Sie in unseren Reiseinfos Lappland (PDF-Datei).

Die schnellste Möglichkeit zu uns zu kommen, ist das Flugzeug. Zahlreiche Airlines bieten FlĂŒge ĂŒber Stockholm-Arlanda nach LuleĂ„ (LLA) an. So zum Beispiel SAS, Lufthansa, SWISS, Norwegian.

Eine Alternative zum Flug ist eine Zugfahrt. Sie können am Flughafen Stockholm-Arlanda direkt in den Zug einsteigen und zu uns nach Älvsbyn reisen. Informationen gibt es unter www.sj.se, oder direkt bei uns.

Vom Flughafen LuleĂ„ bzw. Bahnhof Älvsbyn holen wir Sie dann ab.

Bitte reisen Sie bis 19:00 Uhr an, da wir am Abend der Anreise den Ablauf der Tour besprechen und einen Check Ihrer persönlichen AusrĂŒstung vornehmen möchten.

Wir bitten Sie, die Abreise so zu planen, dass wir das GÀstehaus spÀtestens um 10 Uhr verlassen können, um Sie zum Flughafen bzw. Bahnhof zu bringen.

Stimmen von Teilnehmern

5.00 basierend auf 1 Rezension
Avatar
23. September 2019

Atemberaubend schöne EindrĂŒcke, professionelle FĂŒhrer und super Preis-LeistungsverhĂ€ltnis! UneingeschrĂ€nkte Empfehlung!

Jetzt Bewertung abgeben!

Bewertung