Erlebnis-Woche in Lappland

Bei dieser Reise erleben Sie die wunderschöne und einsame Natur am Polarkreis. Ein vielfältiges Programm wartet auf Sie. Das Highlight der Woche wird für viele Gäste eine Tour mit Hundeschlitten sein, ein unvergessliches Winterabenteuer.

Highlights der Reise:

  • unvergessene Urlaubserlebnisse in Schnee und Eis
  • Hundeschlittentour in den Wäldern Lapplands
  • vielfältige Outdoor-Erlebnisse, Stille und Einsamkeit, ein kurzer Blick ins urbane Leben im hohen Norden
Beschreibung

Sie streifen mit Schneeschuhen durch die Wälder, mit etwas Glück können Sie Elche und Rentiere beobachten.
Wir besichtigen die spektakulären Stromschnellen des Storforsen, die größten Europas und erleben ein einmaliges Naturschauspiel ungebundener Kraft des Wassers.
Die Stadt Luleå ist immer eine Reise wert. Direkt am Meer gelegen,  können Sie von der Fußgängerzone aus direkt auf das gefrorene Meereis laufen. Genießen Sie eine Tour auf dem Eis der Ostsee, mit Fatbike, Schlittschuhen oder einfach zu Fuß, und eine tolle, junge Stadt mit Flair und einer einzigartigen Altstadt, die heute Weltkulturerbe ist.
Ein besonderes Erlebnis ist eine Hundeschlittentour durch die verschneiten Wälder Lapplands.
Bei klarem Himmel können Sie abends Nordlichter beobachten, ein brillantes Schauspiel der Natur!

 

Ablauf

1. Tag: Sie werden vom Flughafen Luleå abgeholt und fahren zu Ihrer Unterkunft, dem arctic-mountain-team-Guesthouse, in der Sie die nächsten 6 Nächte verbringen werden. Es wartet ein gemütliches Haus mitten in der kleinen Stadt Älvsbyn, unweit des Polarkreises auf Sie, von dem aus Sie Ihre Tagesaktivitäten starten. Nachdem Sie es sich in den Schlafräumen gemütlich gemacht haben, gibt es Abendessen und alle weiteren Informationen zum Ablauf der Reise.

2.Tag: Heute steht ein spannender Tagesausflug in die Wälder und Berge rund um Älvsbyn an. Wir laufen mit Schneeschuhen durch eine einsame, tiefverschneite Natur und mit etwas Glück können wir einem Elch oder Rentieren begegnen. Mittags wärmen wir uns am zünftigen Lagerfeuer und genießen über dem Feuer gegrillte Speisen.

3.Tag: Heute erleben Sie das Highlight der Woche, eine Hundeschlittentour durch die einsame, unberührte Wildnis Laplands. Musher sein für einen Tag – ein einzigartiges Erlebnis, das Sie so schnell nicht mehr vergessen werden. Nach der Einführung und dem Anspannen der Hunde, wobei Sie gern mithelfen können, geht es los. Die Fahrt führt durch die tief verschneiten Wälder Lapplands. Nur das Hecheln der Hunde ist zu hören und das Knirschen der Kufen im Schnee. Unterwegs werden wir pausieren und auf dem offenen Feuer Kaffee kochen und einen Lunch genießen. Mit unvergesslichen Eindrücken fahren wir zurück ins Gästehaus.

4.Tag: Wir besuchen die etwa 60 km entfernte Stadt Luleå und unternehmen einen Ausflug aufs Eis, zu Fuß, mit Schlittschuhen oder Fatbikes, ganz wie Sie möchten. Nach dem Mittagessen in einem Restaurant im Stadtzentrum und einem Stadtbummel, besuchen wir die Altstadt Luleås, das UNESCO-Weltkulturerbe Gammelstaden. Gammelstaden ist eine mehrere hundert Jahre alte Siedlung, in der regelmäßig Kirchentage abgehalten wurden. Rund um die eindrucksvolle Steinkirche liegen die vielen kleinen Holzhäuschen, in denen die Kirchgänger wohnten und die auch heute noch teilweise bewohnt sind.

5.Tag: "Storforsen", so nennt man dieses einmalige Naturschauspiel unweit Älvsbyns. Inmitten des gleichnamigen Naturreservates besichtigen wir die "großen Stromschnellen", an denen der Fluß Piteälven über 80 m Gefälle aufweist. Die Wassermassen donnern tosend zu Tal, so daß man kaum sein eigenes Wort versteht, und die Landschaft ringsum wird von einem Nebel aus kleinsten Eiskristallen eingehüllt. Nach dem Mittagessen vom Grill unternehmen wir noch einen kleinen Ausflug an den Ufern des Flusses und haben wieder die Chance, einige der hier zahlreich lebenden Rentiere zu beobachten. Am Nachmittag ist auch noch Zeit, im Souvenirshop kleine Andenken zu kaufen.

6.Tag: Ein Tag, um den Urlaub gemütlich ausklingen zu lassen. Am Vormittag probieren wir uns in einer Jahrhunderte alten Tradition, die früher sehr für die Nahrungsversorgung der Menschen im Norden beigetragen hat: Eisfischen. Mittags gibt es Gegrilltes am  Lagerfeuer, vielleicht sogar selbst gefangenen Fisch. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung, vielleicht für einen Bummel durch Älvsbyn oder einen kleinen Ausflug mit Schneeschuhen.
Am Abend können sie in der Sauna die Seele baumeln lassen und regionale selbstgekochte Spezialitäten genießen.

7.Tag: Leider ist die Woche viel zu schnell vergangen. Die Abreise steht bevor und nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen und treten die Heimreise an.

Leistungen
  • 7-tägige Reise mit Übernachtung im Gästehaus im Mehrbettzimmer, Saunatag
  • komplette Verpflegung, Lunch- und Grillpakete sowie alle nichtalkoholischen Getränke, beginnend mit dem Abendessen am Anreise- und endend mit dem Frühstück am Abreisetag
  • alle Transfers zu allen geplanten Aktivitäten und vom/zum Flughafen Luleå
  • Ausrüstung für die Aktivitäten, wie Schneeschuhe, Gamaschen, Angelequipment usw.
  • Hundeschlittentour mit eigenem Gespann
  • deutschsprachige Reiseleitung
Anreise

Die schnellste Möglichkeit zu uns zu kommen, ist das Flugzeug. Für den Flug nach Stockholm-Arlanda bieten sich www.germanwings.com, www.airberlin.com, www.swissair.com, www.flysas.com sowie www.lufthansa.de oder www.tuifly.de an.

Von Stockholm geht es dann weiter mit www.norwegian.com nach Luleå oder mit www.nextjet.se nach Arvidsjaur. Von dort holen wir Sie dann ab.

Eine Alternative zum Flug ist eine Zugfahrt. Sie können mit dem Zug von Stockholm direkt zu uns nach Älvsbyn reisen.

Informationen gibt es unter www.sj.se, oder direkt bei uns.

Es empfiehlt sich, ebenso wie beim Flug, eine frühzeitige Buchung.

Bitte reisen Sie bis 19:00 Uhr an, da wir am Abend der Anreise die Funktion der Ausrüstungsteile, wie Schneeschuh, Pulka und Co. erklären, den Ablauf der Tour besprechen und einen Check Ihrer persönlichen Ausrüstung vornehmen möchten.