18 Tage
Dauer
3 von 5
Schwierigkeitsgrad
2-8
Teilnehmer
Nepal
Ort

Beschreibung:

Das Trekking zum 6440 m hohen Mera Peak führt durch ein wunderschönes Tal im Khumbu-Gebiet. Wir wandern von Lodge zu Lodge, erleben die Gastfreundschaft der Sherpas und eine abwechslungsreiche Landschaft inmitten der höchsten Berge der Welt.

Unsere Tour führt über fast 5000 m hohe Pässe, durch dichte Urwälder mit Pinien und Rhododendron-Bäumen, vorbei an reißenden Flüssen und über riesige Gletscher.

Sie wandern ganz entspannt mit Tagesrucksack, das Reisegepäck wird durch Träger transportiert. Ihr Guide ist ein erfahrener Sherpa und ausgebildeter Bergführer, der Ihnen viel über die Kultur seines Volkes und seine einheimischen Berge berichten kann.

Der Mera Peak ist der höchste der sog. Trekkinggipfel und ohne alpine Vorkenntnisse besteigbar. Die Grundlagen, die für eine Besteigung erforderlich sind, lernen Sie an einem „Ausbildungstag“ vor dem Aufstieg ins Basecamp: Gehen am Seil mit Seilklemme und Umgang mit Steigeisen.

Aber Sie erleben alles, was zum Alltag eines Höhenbergsteigers gehört: Akklimatisation, Basecamp, Highcamp, Überqueren von Gletschern, hoffentlich den Gipfel.

Nach einer mehrtägigen Akklimatisation, durch die wir uns auf den Gipfel vorbereiten, starten wir zum Basecamp.

Hier verbringen Sie die erste Nacht im Expeditionszelt und nach dem Frühstück am nächsten Morgen steigen wir weiter auf zum Hochlager, das knapp 6000 m hoch liegt. Bereits hier oben ist es spektakulär und Sie erleben richtiges Bergsteiger-Feeling.

Vom Gipfel können wir bei gutem Wetter 5 der höchsten Berge der Erde sehen und auch den höchsten selbst bewundern, den Mount Everest. Sie blicken auch auf Cho Oyu, Manaslu, Lothse und Kanchenjunga.

Hinweis  gemäß EU-Richtlinie 2015/2302:
Diese  Reise  ist  für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Highlights auf der Tour:

  • die höchsten Berge der Welt, hohe Pässe, Rhododendron-Urwälder und die freundlichen Menschen Nepals auf einer einmaligen, exklusiven Trekkingtour
  • ein beeindruckendes Stück der Hindu-Kultur Nepals und die Sehenswürdigkeiten in Kathmandu
  • Trekkingreise in einer kleinen Gruppe mit englischsprachigem Guide und ausgebildetem Bergführer

Folgende Leistungen sind inklusive:

  • geführte Trekkingtour mit englischsprachigem Guide
  • geführte Besteigung des Mera Peak durch englischsprachigen, nepalesischen Bergführer

Ausrüstung

Management im Basecamp, Kletterseile, notwendige Fixseile am Berg
Versicherungen und Kosten für Guide/Bergführer und alle Träger
Kosten für Trekking- und Gipfel-Permits
Kosten für Eintritt in die Nationalparks

Unterbringung

Hotelübernachtungen in Kathmandu inkl. Frühstück
alle Übernachtungen während der Reise in Nepal

Verpflegung

gesamte Verpflegung während des Trekkings in Nepal
Frühstück in den Hotels

Transport

Transport der persönlichen Ausrüstung und Bekleidung
Flug Kathmandu-Lukla-Kathmandu

Nicht im Reisepreis enthalten

internationale Flüge nach Kathmandu und zurück
alkoholische Getränke
Mineralwasser/Softdrinks (Kosten zwischen 2-4 Euro/Liter)
notwendige persönliche Versicherungen, z.B. Auslands-Krankenversicherung, Unfallversicherung usw.
Mittag- und Abendessen in Kathmandu
Kosten für persönliche Ausgaben, wie Souvenirs
übliche Trinkgelder für Träger/Guide
folgt
1

1.Tag

Ankunft in Kathmandu und Transfer zum Hotel im Stadtteil Tamel (1300 m)
Unterkunft: Hotel
2

2. Tag

Sightseeing in Kathmandu
Unterkunft: Hotel
3

3. Tag

Flug nach Lukla (2800 m), Start des Trekkings zur Lodge Thupding (3020 m)
Unterkunft: Lodge Höhenunterschied: 1700m höchster Punkt: 3020m
4

4. Tag

Trekking nach Thuli Karka (4300 m) über den Pass Zatrwa La (4700 m), Übernachtung in Thuli Karka (4300 m) ca. 5-7 hUnterkunft: Lodge Höhenunterschied: ca. 1300m höchster Punkt: 4700m
5

5. Tag

Trekking nach Kothe (3700 m) ca. 4-6 h
Unterkunft: Lodge Höhenunterschied: ca. 600m höchster Punkt: 4700m
6

6. Tag

Trekking nach Thaknak (4350 m) ca. 4-6 h
Unterkunft: Lodge Höhenunterschied: ca. 650m höchster Punkt: 4350m
7

7. Tag

Trekking nach Khare (5045 m) ca. 4-6 h Unterkunft: Lodge Höhenunterschied: ca. 700m höchster Punkt: 5045m
8

8. Tag

Ruhetag und Klettertraining mit Seil und Steigeisen Unterkunft: Lodge
9

9. Tag

Aufstieg zum Mera Peak Basecamp (5360 m) ca. 4-6 h Unterkunft: Zelt Höhenunterschied: ca. 300m höchster Punkt: 5360m
10

10. Tag

Aufstieg zum Hochlager (5780 m) ca. 4-6 h Unterkunft: Zelt Höhenunterschied: ca. 420 m höchster Punkt: 5780m
11

11. Tag

Gipfeltag, Aufstieg zum Gipfel 6440 m und Abstieg nach Khare (5045 m) ca. 8-10 h Unterkunft: Lodge Höhenunterschied: ca. 2000 m höchster Punkt: 6440m
12

12. Tag

Ruhetag bzw. Reservetag ,falls der Gipfel wegen schlechten Wetters an Tag 11 nicht erreicht werden kann Unterkunft: Zelt/Lodge
13

13. Tag

Trekking nach Kothe (3700 m) Unterkunft: Lodge Höhenunterschied: ca. 1300m höchster Punkt: 3700m
14

14. Tag

Trekking nach Thuli Karka (4300 m) Unterkunft: Lodge Höhenunterschied: ca. 600m höchster Punkt: 4300m
15

15. Tag

Trekking nach Lukla (2800 m) Unterkunft: Hotel Höhenunterschied: ca. 1500m höchster Punkt: 2800m
16

16. Tag

Rückflug nach Kathmandu Unterkunft: Hotel Höhenunterschied: ca. 1200m höchster Punkt: 1300m
17

17. Tag

Tag in Kathmandu zur freien Verfügung/Sightseeing Unterkunft: Hotel
18

18. Tag

Rückflug von Kathmandu nach Deutschland

Ich fühle mich gesund, treibe regelmässig Sport und habe eine gute Kondition. Ich bewältige 6-8 Stunden Marschzeit in Gelände mit alpinem Charakter und unwegsamen Gelände. Ich bin trittsicher unterwegs.
Ich habe schon etwas Erfahrung, wie ich mich in der Natur bewege und habe schon Bergwanderungen oder Trekkingtouren unternommen.

Stimmen von Teilnehmern

Bisher keine Teilnehmerstimmen vorhanden.

Jetzt Bewertung abgeben!

Bewertung