Ich packe in meine Pulka
..eine Pulka, ein Zugschlitten fĂŒrs GepĂ€ck auf Wintertouren, verleitet dazu, viel mehr mitzunehmen als im Sommer im Rucksack. Auf etlichen Wintertouren in den letzten Jahren habe ich eine Menge Erfahrungen sammeln können. Oft habe ich aus FehlkĂ€ufen gelernt und ich kann sagen, dass der Preis oft wenig ĂŒber den Nutzen eines

Kochen im Zelt ist immer eine heikle Sache, besonders wenn man einen Benzinkocher benutzt. Aber auf einer Wintertour in Schnee und Eis kommt man um Benzin nicht herum. Bei Temperaturen weit unter Null versagt jede Gaskartusche, und Petroleum sowieso. Bei Wintertouren hat man gern etwas WĂ€rme im Zelt und wer will schon bei KĂ€lte und

Noch immer in meinen warmen Schlafsack liegend, öffne ich den Reissverschluss meines Zeltes. Mein Blick bleibt auf meinen Neoprenschuhen haften, die mit Raureif ĂŒberzogen sind. Es ist ein frostig kalter Morgen. Am liebsten wĂŒrde ich mich wieder in meinen Schlafsack verkriechen, aber die Vorfreude auf den heutigen Paddeltag, lĂ€sst mich aufstehen. Es ist Mitte September

Ein Trekkingurlaub im Sommer in Lappland ist ein Erlebnis, das du nicht vergisst – die Mitternachtssonne, die Weite und die Stille, kannst du so in Europa nirgends erleben. Ich habe fĂŒr dich einige Tipps und Tricks zusammengestellt: Vorbereitung ist das A & O Eine intensive Vorbereitung ist wichtig, schließlich befindet man sich ĂŒberwiegend oberhalb des

Es ist ein kleines Abenteuer und kostet vielleicht etwas Überwindung, wenn Ihr zum ersten Mal bei tiefen Temperaturen draussen im Zelt schlafen möchtet. Aber Ihr werdet es sicher nicht bereuen. Wer ein Zelt benutzt, erreicht Regionen, die die meisten Menschen nicht zu Gesicht bekommen. Ihr seid unabhĂ€ngig und nah an der Natur. Wichtig ist eine

In diesem Beitrag möchten wir euch dazu inspirieren, draussen Brot zu backen. Dies ist tatsĂ€chlich ziemlich einfach: alles was ihr dazu braucht sind die Zutaten fĂŒr das Brot, Steine um den Ofen zu bauen und genug Holz um ihn dann einzufeuern. Wer Mehl, Hefe oder Backpulver und etwas Salz dabei hat, ist gut gerĂŒstet. Zutaten